Nachsuchewesen

Die Nachsuche ist eine unabdingbare Pflicht. Sie ist nach den Grundsätzen der Weidgerechtigkeit durch jeden Jagdverein im Kanton Aargau sicherzustellen. Jedes nach dem Gesetz jagdbare, beschossene und flüchtige oder jedes verunfallte und flüchtige Wildtier muss zwingend nachgesucht werden.

Motivierte Nachsuchegespanne gesucht

JAGDAARGAU sucht im ganzen Kantonsgebiet passionierte und erfahrene Nachsuchegespanne, welche bereit sind, über die Reviergrenzen hinaus Nachsucheeinsätze zu leisten.

Die Aargauer Jäger und Jagdaufseher sind darauf angewiesen, bei erschwerten Nachsuchen, auf erfahrene und spezialisierte Nachsuchegespanne zugreifen zu können. Daher wollen wir den Kontakt zu den vielen erfahrenen Nachsuchegespannen herstellen, die bereits heute erfolgreich ihre Nachsuchearbeit zu Gunsten der verletzten Wildtiere leisten.

upload/Hundewesen/2013_005.jpg

Fühlt ihr euch angesprochen? Dann meldet euch bitte bei:

Ruedi Angst, Verantwortlicher Nachsuchewesen, 079 410 54 73, ra@nachsuchen.ch

Falls ihr noch nicht alle oben aufgeführten Voraussetzungen erfüllt, aber interessiert wärt, diese in absehbarer Zeit zu erlangen, bitte ebenfalls melden.