Rettet die jungen Wildtiere

Das Projekt wurde leicht überabeitet. Wiederum steht die persönliche Abgabe des Flyers von der Jägerin, dem Jäger, an den Landwirt, die Landwirtin, im Mittelpunkt. Die daraus entstehenden Gespräche erachten wir als sehr wichtig. Auch in unserer zunehmend hektischen Welt ist der persönliche Kontakt immer mehr von Vorteil. Neu ist, dass mit dem Flyer zusammen ein sympathisches Geschenk übergeben werden soll. Die Stiftung Wildtiere Aargau hat das auch in Jägerkreisen sehr bekannte und geschätzte Aebi-Gewürz angeschafft. Die Dosen wurden so angefertigt, dass darauf ein neuer Kleber (überreicht durch Ihre Jagdgesellschaft) angebracht wurde. - Also, wer beispielsweise 20 Landwirtschaftsbetriebe im Revier hat, verteilt 20 Flyer und 20 Aebi-Gewürze an unsere Projektpartner. Ebenfalls sind wir der Meinung, dass die Jägerin und der Jäger, welche die Flyer verteilt, Anrecht auf ein Aebi-Gewürz hat.

Wettbewerb

Unter den Aktivisten der Jungtierrettung 2018 wird ein Wettbewerb durchgeführt. Teilnahmeberechtigt ist, wer sich in seiner Funktion als Jäger/in oder Bauer/Bäuerin an der Jungtierrettung 2018 beteiligt hat. Die Gewinnverlosung unter den Teilnehmenden findet im Sommer 2018 statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 15. August 2018. Via Website oder mit der Postkarte, die am Flyer angehängt ist.