Gehorsamsprüfung 2017

17. Juni 2017, Heitersberg

Gehorsamsprüfung

7 Gespanne nahmen an der diesjährigen Gehorsamsprüfung in Heitersberg teil. Davon bestanden erfreulicherweise 5 Gespanne die Prüfung mit Punktzahlen zwischen 12 bis 16 Punkten von maximal 16 Punkten.  Die Resultate sind ein wichtiger Hinweis, dass bei den Aargauer Jägerinnen und Jäger zuerst ausgebildet und gearbeitet wird, bevor es mit den Hunden auf die Jagd geht.

Die Prüfung setzt sich aus den Fächern Leinenführigkeit, Folgen frei bei Fuss, Ablegen und Ruhe auf Schuss sowie Appell zusammen.

Den Preis für die beste Prüfung durfte Ruedi Angst mit BGS Firo vom Reistelkopf entgegennehmen.

upload/Hundewesen/GHP_Beste_GHP_Ruedi_Angst_Rupperswil_mit_BGS_R__de_Firo.JPG

Ein grosser Dank geht an den Jagdverein Heitersberg, welcher den Anlass umsichtig organisierte.

Wir gratulieren den erfolgreichen Führerinnen und Führern zur bestandenen Prüfung und wünschen allen mit ihrem Hund viel Erfolg in der Praxis. Allen Beteiligten ein herzliches Waidmanns Dank zum guten Gelingen der Prüfungen.

Für die Prüfungsleitung: Peter Rösch, Beauftragter für das Hundewesen JagdAargau

upload/Hundewesen/GHP_Richter_und_Hundef__hrer_nach_der_Arbeit.jpg