Kant. Schweiss- und Fährtenschuhprüfung 3. September 2017

Kantonale Schweissprüfung

Kantonale Fährtenschuhprüfung

 

Sonntag, 03. September 2017

„Hochuli Areal“ Hardstrasse,  Kölliken

 

 

E I N L A D U N G

 

Die kantonale Schweiss,-und die Fährtenschuhprüfungen finden am

Sonntag, 03. September 2017 in Entfelden statt.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen..

 

Prüfungsbeginn:   08.00 Uhr „Hochuli Areal“ Hardstrasse, Kölliken

Verpflegung durch Hundegruppe ab 11.00 Uhr

Auszeichnung: 14.00 Uhr

Wir würden uns freuen, Dich unter uns willkommen zu heissen.

 

Schweissprüfung 2017

Kantonale Schweissprüfung 2017

und

Kantonale Fährtenschuhprüfung 2017

Sonntag, 03. September 2017

Raum Oberentfelden

 

20-Fährten

Schweiss oder Fährtenschuh: 500 m

5-Fährten

Schweiss: 1000 m

 upload/Hundewesen/schweisspr__fung.jpg

Zulassung

Zugelassen sind Hunde aller Jagdhunderassen (Mindestalter: 15 Mo-nate). Der Führer eines zu prüfenden Hundes muss jagdberechtigt oder Jagd-lehrgänger sein. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Gespanne (Schweiss 500m- oder Schweiss 1000m) beschränkt. Bevorzugt werden Hunde von AJV-Mitgliedern, im Weiteren ist die Reihenfolge der Meldungseingänge massgebend.

 

Anmeldung

Mit beiliegendem Anmelde-formular bis spätestens Samstag, 1.August 2017 (in unserem Besitz!).

Die Beschaffung des Schweisses (Schalenwildschweiss) und der Rehwildschalen (für die Fähr-tenschuhprüfung) ist Sache der Prüfungsleitung. Die Fährten werden zu Beginn der Prüfung ausgelost.

 

Prüfungsreglement

Geprüft wird gemäss „Reglement über den Einsatz von Hunden zur Nachsuche 1991/2008“ der AGJ/SKG und Prüfungs- und Leistungsrichterordnung 2017 (PLRO 17).

 

Nenngeld

500 m: Fr. 100.-- für AJV-Mitglieder, Fr. 150.-- für Nichtmitglieder, 1000 m: Fr. 130.-- für AJV-Mitglieder, Fr. 180.-- für Nichtmitglieder. Zahlbar an: Raiffeisenbank Siggenthal-Würenlingen, 5303 Würenlingen; zugunsten von: Aargauischer Jagdschutzverein, CH80 8074 6000 0020 2663 9; PC 50-752-1 (Zahlungszweck: Schweissprüfung 500m 2017 oder Schweissprüfung 1000m 2017). Die Postquittung ist der Anmeldung beizulegen. Nenngeld ist Reuegeld.

 

Versicherung

Für Schäden, die an Sachen, Hunden und/oder Personen verursacht werden, lehnt der Organisator jegliche Haftung ab. Die Teilnehmer sind für einen entsprechenden Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

 

Prüfungsausweis

Für die bestandene Prüfung werden dem Hundeführer abgegeben: Prüfungsausweis sowie das Hutabzeichen „AJV-Schweisshundeführer“, sofern dieses nicht bereits bezogen wurde nach früherem Bestehen einer AJV-Prüfung mit demselben Hund.

 

Preise

Die besten Gespanne des Tages erhalten ein graviertes Holzbrett. Im Weiteren wird ihnen der Wanderpreis verliehen, sofern sie ihre Arbeit ohne Richterkorrektur absolviert haben.

 

Prüfungsprogramm

Wird vor der Prüfung zugestellt.

 

Prüfungsleitung

Gesamtleitung: Josef Sticher, 5724 Dürrenäsch,  062 777 46 55 M 079 350 89 71

E-Mail: josef.sticher@bluewin.ch

Stellvertretung: Armin Künzli, 5524 Nesselnbach

Schweiss 500m: Peter Rösch

Schweiss1000m: Peter Rösch

 

> Anmeldeformular downloaden